"Ende mit Wehmut"

Quelle: kasta

"Spannender Abstiegskampf prägt das Bild"

Quelle: DTTB


22.04.2007 letztes Heim-/Saisonspiel

TTC Vernich - Hertha BSC Berlin 7:9

"Vernich vor ungewisser Zukunft"

Quelle: ksta


09.04.2007

TTC Vernich - Tennis Bor. Berlin 8:8

"Die Zeit der Wünsche"

Quelle: ksta

"Begeisterung und Frustration"

Quelle: ksta


01.04.2007

Vernich - Bergneustadt 9:7

"Gegenseitige Huldigung"

Quelle: ksta


18.03.2007

TTC Vernich - Bor. Dortmund 7:9


11.03.2007

Holthausen - TTC Vernich 9:2


24.02.2007

TTC Vernich - Post SV Hagen 6:9

Fotos


13.01.2007

Hamburger SV - TTC Vernich 9:6

"Odyssee ohne Happyend"

Quelle: ksta


17.12.2006

TTC Bergneustadt - TTC Vernich 9:3


05.11.2006

TTC Vernich - TTS Borsum 6:9


30.10.2006

TTC Vernich - DJK Germania Holthausen 2:9


08.10.2006

Post SV Hagen - TTC Vernich 6:9

TTC Vernich - Werder Bremen 1:9


18.09.2006

Tolle Bundeligadebut mit einem 9:7 Erfolg gegen Tennis Borussia am Doppelspieltag in Berlin


29.08.2006

Deutsche TT-Pokalmeisterschaft

TTC Vernich - Schwalbe Bergneustadt 1:30

Kölner Stadt-Anzeiger


04.06.2006

Zwei Polen neu in der 1. Mannschaft

Mit Łukasz Godlewski und Paweł Stopiński hat Bernd Mandt zwei junge Polen in das Team für die 2. Bundesliga geholt. Sie werden im 2. Paarkreuz hinter den bewährten Spitzenspielern Teodor Jordanov und Nikolay Solakov auf Punktejagd gehen. Jian Wie Sun, René Ten-Hoeve und Patrik Berger komplettieren das Team. Bernd Mandt hofft, mit diesem Team auf den Klassenerhalt.

Der 23 jährige Linkshänder Łukasz Godlewski spielte zuletzt in der Nationalliga A der Schweiz beim TTC Neuhausen. Als Jugendlicher gewann er mit der Mannschaft bei der Jugend-Europameisterschaft Gold, in den Einzelwettbewerben im Doppel und Mixed jeweils Bronze. Bei Polnischen Meisterschaften errang er bei den Erwachsenen im Doppel und Mixed eine Bronzemedaille.

Paweł Stopiński spielte für den AZS AWFiS Gdańsk (Danzig) in der Zweitliga Mannschaft an der Spitze.

Beide Spieler trainieren während der spielfreien Zeit in Danzig und werden zu den Spielen der 2. BL rechtzeitig einen „Billigflieger“ besteigen.

Autor: B. Mandt/G. Tilling


03.06.2006

Mussa Aghili und Bobuslav Broda verlassen den Verein

Mit der Neuverpflichtung von zwei Polen kam das Aus für den sympathischen Mussa Aghili – aber alles war nicht machbar. Mussa geht zum Verbandsligisten TTC Kreuzau (Kreis Düren). Wir wünschen Mussa für die Zukunft alles Gute.

Das tut nicht nur der Mannschaft, auch uns Mitgliedern und erst Recht den Zuschauern tut das Weh: Bob geht zum SIG Combibloc Jülich/Hoengen. Dort wird er hoffentlich auch zur Freude aller seine „Ehrenrunde“ um den Tisch zeigen, wenn der Sieg eingefahren ist.

TTC Ball1

Ankündigung...

Keine Termine
Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Besucher

Heute18
Insgesamt118523